Kognitive Mathematik

23


Inge Schwank

 

Man sieht sofort, daß die Weiche kein langweiliger Baustein ist. Vermutlich ahnt man aber nicht, wie mächtig - aus mathematischer Sicht - dieser Baustein ist.

Gemeinsam mit einem zweiten, harmloseren Baustein, der Einmündung (sie erlaubt, zwei Wege zusammenzuführen), bildet die Weiche das Baumaterial, um alle denkbaren (Mealy-)Automaten zu konstruieren.

"Satz von Ottmann" in: Cohors-Fresenborg, E. (1974): Mathematik mit Kalkülen und Maschinen. S. 118-119.


Einmündung

 

Mit dem mathematisch-didaktischen Material "Dynamische Labyrinthe" können also in Denkuntersuchungen sowohl recht einfache Aufgaben gestellt werden, aber auch beliebig schwierige.

Damit können mit ein und demselben Material ganz unterschiedliche Gruppen von Menschen untersucht werden: von der Grundschule bis zur Universität, von Leistungsschächeren bis zu Hochbegabten.

.

.

Eine erste Aufgabe: Auseinandersortieren

.

 

.

Copyright: Inge Schwank, University of Osnabrueck
Last modified: 1998 Nov 07